German for Reading Knowledge, Richard Korb (Kapitel Einundzwanzig)
Original text (German)
Translated text (English)
1. Nehmen wir zum Vergleich das vor zehn Jahren ausgeführte Expierment. Der mit zwanzig neugeborenen Säuglingen vorgenommenen Versuch führte wieder zum gleichen Ergebnis wie der erste Versuch.
2. Kopernikus' bereits 1507 im Wesentlichen vollendete Studie Über die Kreisbewegungen der Himmelskörper wurde erst 1543 veröffentlicht. Von der Kirche gezwungen, musste Galileo Galilei fast einhundert Jahre später diese und seine eigenen revoltuionären Ideen widerrufen.
3. Die vor zwei Jahren in der niederländischen Stadt Utrecht ausgerichtete Austtelung über Banken in der Schweiz versuchte, die korrupte Verbindung zwischen Kunst und der Bankenwelt aufzuzeigen. Die nun in unserem Lande verbreitete Protestbewegung gegen das Bankwesen ist daran interessiert, die gut gelungene Ausstellung nach Deutschland zu bringen.
4. Der am 13. August 1961 begonnene Mauerbau bedeutete eine neue Phase im Leben der Ostberliner. Jahrzehntelang durch die Mauer vom Westen abgeschnitten, entwickelten die im Osten lebenden Berliner eine eigene Sprache und Kultur.
5. Frei, aber von West-Deutschland abgetrennt, war West-Berlin im Wesentlichen als Symbol der deutschen Teilung und Zentrum des ‚Kalten Krieges‘ anzusehen. Die auf beiden Seiten der Mauer traumatisierten Berliner mussten fast 30 Jahre warten, bevor aus den zwei Städten wieder eine einzige wurde.
6. Bei einem Rundgang durch das festlich zu Weihnachten geschmückte Weiße Haus sprach die Frau des US-Präsidenten über die in das Kriegsgebiet abkommandierten Truppen. Sie hat diese Gelegenheit mit der Presse zu sprechen auch dazu genutzt, ziemlich häufig die in der Einleitung ihres neuen Buches besprochene Zusammenarbeit mit Experten auf dem Gebiet der Kindererziehung zu erwähnen.
7. Der Kopf des alten Mannes war unvergesslich. Sein stoppeliges Gesicht, die lange Nase und der tief in die Stirn gezogene Filzhut erinnerten uns sehr an eine Figur aus einem vor kuzem vom Museum erworbenen Gemälde von Paul Cézanne.
8. Das von Cézanne im Jahre 1892 oder 1893 gemalte, neu erworbene Gemälde hängt neben einem van Gogh. In chronologischer Reihenfolge ausgestellt, und zwar mit den Post-Impressionisten des späten 19. Jahrhunderts beginnend, befinden sich die Gemälde im hinteren Gebäude des Museums.
9. Am 6. August 1945 morgens um Viertel nach acht wurde die von 400.000 Menschen bewohnte Stadt Hiroshima zu neunzig Prozent durch die erste Atombombe zerstört. Auf einem wenige Tage später im Herzen der zerstörten Stadt aufgenommenen Foto ist das Ausmaß der Zerstörung zu sehen.
10. In der kommenden Saison möchten die Berliner Philharmoniker durch eine neue Webseite ihre weltweit führende Stellung als Symphonieorchester zusammen mit ihrem Interesse an allen Aspekten der Zukunft der Musik präsentieren. Die seit einem Jahr eröffnete, webbasierte ‚Digital Concert Hall‘ sorgt für die Verbindung von Internet und klassicher Musik.
1. Let us take by comparison the experiment executed ten years ago. The test conducted with twenty newborn infants again led to the same result as the first attempt.
2. Copernicus's study, essentially already completed in 1507, On the Circular Movements of Celestial Bodies (or On the Revolution of the Heavenly Spheres), has not been released until 1543. Compelled by the Church, Galileo Galilei had to recant these and his own revolutionary ideas almost one hundred years later.
3. The exhibition about banks in Switzerland staged in the Dutch city Utrecht two years ago attempted to identify the corrupt connection between art and the banking world. The protest movement against the banking industry now widespread in our country is interested in bringing the very successful exhibition to Germany.
4. The building of the Wall that started on August 13, 1961 meant a new phase in the life of East Berliners. The Berliners living in the East, cut off from the West for decades by the Wall, developed their own language and culture.
5. Free but cut off from West Germany, West Berlin was viewed essentially as a symbol of the German division and the centre of the "Cold War". The traumatised Berliners on both sides of the Wall had to wait almost 30 years before the two cities again became one.
6. During a tour through the festive White House decorated for Christmas, the First Lady (the wife of the US President) spoke about the troops drafted into the battle zone. She has used this opportunity to speak with the press and to mention quite often in the introduction of her new book, which was the collaboration discussed with experts in the area of child-rearing.
7. The head of the old man was unforgettable. His stubbly face, long nose, and felt hat (fedora) stretched deep in the forehead, ver reminiscent to us of a figure from one recently-acquired painting in the museum by Paul Cézanne.
8. The newly-acquired painting by Cézanne in the year 1892 or 1893, hangs next to one of Van Gogh's paintings. The paintings are located in the back building of the museum, displaed in chronological order, beginning namely with the Post-Impressionists of the later 19th century.
9. On the morning of August 6, 1945 at quarter after eight, the first atom bomb destroyed 90% of the city and 400,000 of its inhabitants. A few days later, the photo in the heart of the destroyed city showed the magnitude of the destruction.
10. In the upcoming season, the Berlin Philharmonic Orchestra would like to present through a new website its globally-leading position as a symphony orchestra, together with its interest of all aspects of music of the future. The web-based "Digital Concert Hall", opened for one year, provides the connection of the internet and classical music.

English translation © Katie Duncan
Original text © German for Reading Knowledge