German for Reading Knowledge, Richard Korb (Kapitel Fünfundzwanzig)
Original text (German)
Translated text (English)
1. Bereits 1750 sprach Benjamin Franklin die Vermutung aus, dass der Blitz elektrischer Natur sei. Wenn seine Hypothese von der elektrostatischen Aufladung von Gewitterwolken korrekt sei, schrieb Franklin in einem Brief im Jahr 1750, dann könne „das elektrische Feuer lautlos aus der Wolke abgeleitet werden“.
2. Der Kandidat nimmt offensichtlich an, dass sich die ökonomische Lage des Landes immer weiter verbessern werde. Auf jeden Fall behauptet er bei jeder Gelegenheit, er wolle neue Arbeitsplätze schaffen und werde „das Land wieder stark machen“. Man möge es glauben oder nicht!
3. Eine junge Frau fragte eine Verkäuferin im Buchladen, was für ein Buch für ihren zehnjährigen Sohn am geeignetsten sei. Die Verkäuferin wiederum wollte wissen, wofür sich der Junge interessiere und ob er irgendwelche Hobbys habe.
4. Viele Amerikaner glaubten lange Zeit, dass der Kauf Alaskas für 7,2 Million Dollar eine Dummheit gewesen sei. Wer hätte damals gedacht, ‚Sewards Eiskiste‘, wie man Alaska damals nannte, eines Tages zu einem der beliebtesten Touristenziele des Landes werden sollte?
5. Von Sokrates stammt die Meinung, Tugend sei lehrbar; wenn jemand das sittliche Gute wirklich erkannt habe, so werde er es auch üben. Von dieser Meinung, die eimmer eine Lieblingsmeinung der Rationalisten gewesen ist, sind wir weit abgekommen.
6. Vor hundert Jahren ließ die erste deutsche Ärztin durch ein Schild verkünden, dass es in Berlin von nun an eine Ärztin mit eigener Heilpraxis gebe. Laut der Webseite der Bundesärztekammer gebe es inzwischen eine Gesamtanzahl von 333.5999 berufstätigen Ärztin und Ärztinnen im Lande. Davon seien fast 44 Prozent Ärztinnen.
7. Anhänger des Glaubens an die Seelenwanderung behaupten, dass der Mensch vor seiner Geburt in anderen Lebewesen (auch in Pflanzen und Tieren) verkörpert gewesen sei und dass er auch nach dem Tode wieder in andere Körper, höhere oder niedere, eingehen müsse, je nachdem wie er als Mensch gelebt hat.
8. Informierte Teilnehmer an der Tagung zum Thema Stadtplanung behaupteten, es sei inzwischen in Berlin einfach unmöglich, ein Haus zu bauen, das die gleiche Qualität wie ein Altbau hat. Zur gleichen Zeit machten die „übertriebene Forderungen“ nach Licht, Luft und Sonne einen kompakten Städtebau unmöglich.
9. Der Legende nach habe Dionysis von Syrakus während der Mahlzeiten ein Schwert über dem Haupt des Damokles an einem Pferdehaar aufhängen lassen. Wenn sich heute jemand in ständiger Gefahr befindet, so sagt mann, dass über ihm ein Damoklesschwert hänge.
10. Um ihre Fähigkeiten in der deutschen Sprache so schnell wie möglich zu erweitern, nahm die junge Ausländerin im Wintersemester an noch einem Sprachkurs teil. Die Sprachlehrerin behauptete, Deutsch sei leicht auszusprechen und je mehr man übe, desto leichter werde es, alles korrekt auszusprechen.
1. As early as 1750, Bejamin Franklin makes the assumption that lightning is electrical nature. If his hypothesis of the electrostatic charge of thunderclouds is correct, Franklin writes in a letter in 1750, then "the electrical fire [could] silently be diverted from a cloud".
2. The candidate clearly assumes that the economic situation of the country would always continue to improve. In any case, he claims at every opportunity, he will create new jobs and would "mae the country strong again". Believe it or not!
3. A young woman asked a saleswoman at the bookstore, what kind of book is most suitable for her ten-year-old son. The seller, in turn, wanted to know what kind of interests the boy has and if he has any hobbies.
4. Many Americans have long believed that the purchase of Alaska for $7.2 million was a folly. Who would have thought that "Seward's icebox", what Alaska was called then, one day should become one of the most popular tourist destinations in the country?
5. From Socrates originates the opinion, virtue can be taught; if anyone has really recognised the moral good, he will practise it. From this opinion, which has always been a favourite opinion of the rationalists; we are far off.
6. A hundred years ago in Berlin, the first German doctor made it known by a sign that he is now a doctor with a private medical practice. According to the website of the German Medical Association there are now a total of 333,5999 active male and female doctors in the country. Of that, almost 44 percent are female doctors.
7. Followers of the faith in the transmigration of souls say that the man has been embodied before his birth in other organisms (including plants and animals) and that after death, he would again go into another body either higher or lower, depending on how he has lived as a man.
8. Informed participants at the conference on city planning argue that it is now simply impossible to build a house in Berlin that has the same quality as a pre-war building. At the same time, a compact urban development made the "exaggerated demand" for light, air, and sun impossible.
9. According to legend, Dionysius of Syracuse had let a sword suspend from a horsehair over the head of Damocles during meals. Today, if someone is in constant danger, it is said about him that he has a sword of Damocles hanging over his head.
10. To enhance their skills in the German language as quickly as possible, the young foreigner took a language course over the winter semester. The language teacher claimed that German is easy to speak and the more you practice, the easier it will be to pronounce everything correctly.

English translation © Katie Duncan
Original text © German for Reading Knowledge