Deutsche Medien

Neues Deutschland wurde im Jahre 1946 gegründet. Es ist eine nationale Tageszeitung. Hauptsitz der Zeitung ist in Berlin und ist Sozialist. ND unterhält politische und finanzielle Verbindungen mit Die Linke. Die Artikel umfassen die Diskussion über den Ersatz der FDP. Auch die bevorstehenden Olympischen Spiele werden in Sotschi diskutiert. Präsident Joachim Gauck kündigte seinen Boykott der Olympischen Spiele an. Der Boykott ist, weil Russland schlechte Menschenrechtsbilanz hat. Sozialhilfe wird auch berichtet, da die Hälfte der Ungarn arm ist.

Der Spiegel wurde im Jahre 1947 gegründet. Es ist ein nationales Nachrichtenmagazin. Der Hauptsitz des Magazins in Hamburg. Das Magazin ist linksgerichtet politisch. Das Magazin berichtet über die Massenproteste in Kiew. Der Spiegel berichtet auch über Internetüberwachung. Google, Facebook, Microsoft, Apple, Twitter, AOL, LinkedIn und Yahoo wollen die Informationen beschränken, dass die Regierung sammeln. Sie wollen jedoch in der Lage sein, die sie sammeln, Informationen zu veröffentlichen. Die Schwarz-Rot-Allianz in Deutschland ruht auf Stabilität, sondern Krise droht. Auch wird berichtet, dass die Politiker brauchen Training, um besser Englisch sprechen.

Die ARD ist eine Organisation von Fernsehrundfunkanstalten. Es wurde im Jahre 1950 gegründet. Das Erste ist das primäre Programm dieser Organisation. Es wurde im Jahre 1952 gegründet. Der Hauptsitz von Das Erste ist in München. Das Nachrichtenprogramm ist linksgerichtet. Das Erste steigt über Irland Austritt aus der Euro-Hilfsprogramm aus. Das Erste berichtet auch über die Antrittsrede der Partei der FDP. Christian Lindner hielt eine Rede. Er sagte, die FDP dem Parlament zurück will.

© Katie Duncan