German for Reading Knowledge, Richard Korb (Kapitel Sieben)
Original text (German)
Translated text (English)
1. Gustav Mahler ist ein Komponist der Spätromantik gewesen. Nach seiner achten Sinfonie hat Mahler Das Lied von der Erde komponiert. Es ist eine Sinfonie für Alt, Tenor und großes Orchester.
2. 1902 hat Mahler Alma Schindler kennen gelernt und geheiratet. Vier Jahre nach Mahlers Tod hat Alma den Architekten Walter Gropius geheiratet. Der Dichter Franz Werfel ist Alma Mahlers dritter Mann gewesen.
3. Die Familie Mahler-Werfel hat 1922 ein Haus in Venedig gekauft. Seit einigen Jahren gibt es in ‚Casa Mahler‘ ein Hotel und vor ein paar Jahren hat es im ‚Palazzo Zenobio‘ eine Theter-Extravaganz über Almas Leben gegeben.
4. Am Anfang des neunzehnten Jahrhunderts hat man viel über den großen deutschen Mystiker Jakob Böhme gesprochen und geschrieben. Der Gelehrte lebte von 1575 bis 1624. Außer der Bibel hatte Böhme selbst nur einige mystische Schriften gelesen.
5. Die Lutherbibel ist eine Übersetzung des Alten und Neuen Testaments der Bibel aus der althebräischen, der aramäischen und der altgriechischen Sprache in die deutsche Sprache. Mit seiner Bibelübersetzung hatte Luther der deutschen Sprache eine großen Dienst erwiesen.
6. Ein türkischer Student in Deutschland berichtet: „Das Wort des Familienoberhaupts ist in einer sehr frommen muslimischen Familie eine Art Gesetz. Die fremde Umgebung in der neuen Heimat Deutschland hat dieses Gsetz nicht geändert“. Am Ende des Berichts hat er gesagt: „Mein Vater hat immer das letzte Wort“.
7. Karl Marx und Friedrich Engels haben im Jahre 1848 Das kommunistische Manifest verfasst. Engels hatte Marx schon 1844 in Paris kennen gelernt.
8. Nach der Revolution von 1848 sind viele deutsche Intellektuelle in die Vereinigten Staaten ausgewandert. Marx und Engels flohen nach London. Später haben die zwei Gelehrten und Rebolutionäre in London Das Kapital vollendet: Der erste Band ist 1863 erschienen. Bände II und III (1885 und 1894) hat Engels nach dem Tod seines Freundes veröffentlicht.
9. Vor einem Jahr haben meine Kinder und ich eine Reise nach Süddeutschland gemacht. Wir haben München und Augsburg besucht. München, die Hauptstadt von Bayern, fanden wir sehr schön, aber Augsburg hat uns besonders fasziniert.
10. Wir haben viel über die antike Geschichte von Augsburg gelernt. Die Römer haben die Stadt Augsburg gegründet und ab etwa 95 n. Chr. war Augsburg die Hauptstadt der römischen Provinz Raetia.
11. Schon im fünfzehnten Jahrhundert hat Augsburgs Lage an der Handelsstraße nach Italien die Stadt zu einem wichtigen Handelsplatz gemacht.
12. In der Augsburger Altstadt ist das Geburtshaus von Bertolt Brecht seit dem Ende der neunziger Jahre eine große Touristenattraktion. Zum 100. Geburtstag Brechts am 10.2.1998 hat die Stadt das Brechthaus als literarisches Museum eröffnet. Wir haben eine Ausstellung über seine Kindheit gesehen und viel über sein Leben gelernt.
1. Gustav Mahler was a composer of the late Romantic period. After his eighth symphony, Mahler composed Das Lied von der Erde1. It is a symphony for alto, tenor, and a large orchestra.
2. In 1902, Mahler met Alma Schindler and they married. Four years after Mahler's death, Anna married architect Walter Gropius. Poet Franz Werfel was Alma Mahler's third husband.
3. In 1922, the Mahler-Werfel family bought a house in Venice. For several years "Casa Mahler" has been a hotel and a few years ago, "Palazzo Zenobio" has given a theatrial extravaganza about Alma's life.
4. At the beginning of the nineteenth century, a lot has been said and written about the year German mystic Jakob Böhme. The scholar lived from 1575 to 1624. Aside from the Bible, Böhme himself had only read some mystical writings.
5. The Luther Bible is a German translation of the Old and New Testaments of the Bible from the ancient Hebrew, Aramic, and Greek languages. Luther's Bible translations had done a great service in the German language.
6. A Turkish student in Germany reported, "The word of the head of the family is a kind of law in a very devout Muslim family. The foreign environment in the new homeland Germany did not change this law". At the end of the report he said, "My father always has the last word".
7. Karl Marx and Friedrich Engels wrote The Communist Manifesto in 1848. Engels had already met Marx in Paris in 1844.
8. After the Revolution of 1848 many German intellectuals emigrated to the United States. Marx and Engels fled to London. Later, the two scholars and revolutionaries completed Das Kapital2: the first volume was published in 1863. Volumes II and III (1885 and 1894) were published by Engels after the death of his friend.
9. A year ago, my children and I took a trip to southern Germany. We visited Munich and Augsburg. Munich, the capital of Bavaria, we found very nice. But Augsburg especially fascinated us.
10. We learned a lot about the ancient history of Augsburg. The Romans founded the city of Augsburg. Beginning around 95 AD, Augsburg was the capital of the Roman province of Raetia.
11. Already in the fifteenth century, Augsburg's location on the trade route to Italy made the city an important trading centre.
12. In Augsburg's historic centre, the birthplace of Bertolt Brecht has been a major tourist attraction since the late nineties. On Brecht's 100th birthday, the city has opened the Brecht House as a literary museum. We saw an exhibition about his childhood and learned a lot about his life.
________________________
1 The Song of the Earth
2 Capital

English translation © Katie Duncan
Original text © German for Reading Knowledge